Husten behandeln: Überblick

Husten tritt häufig im Rahmen einer Erkältung oder Grippe auf. Dann ist zuverlässige Hilfe gefragt. Doch was hilft gegen Husten? Neben dem gezielten Einsatz von bewährten Hustenmitteln ist vor allem körperliche Schonung und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig. Lesen Sie hier Wissenswertes rund um die Behandlung.

  • Behandlung von Husten

    Behandlung von
    Husten

    Die Behandlung von Husten richtet sich nach der zugrundeliegenden Ursache bzw. nach dem Beschwerdebild. Besonders verbreitet ist der Erkältungshusten – hier kommt es bei der Behandlung darauf an, ob ein trockener Reizhusten oder produktiver Husten (Husten mit Schleimbildung) besteht.

    mehr erfahren
  • Hilfe aus der Apotheke

    Hilfe aus
    der Apotheke

    In der Apotheke stehen verschiedene Hustenmittel zur Verfügung, die rezeptfrei erhältlich sind. Erfahren Sie hier mehr über bewährte Wirkstoffe und Darreichungsformen.

    mehr erfahren
  • Hustenstiller oder Hustenlöser?

    Hustenstiller oder
    Hustenlöser?

    Hustenstiller kommen bei trockenem Reizhusten zum Einsatz, um den lästigen Hustenreiz zu lindern. Bei produktivem Husten ist dagegen ein Hustenlöser sinnvoll, um die Atemwege von Sekret zu befreien.

    mehr erfahren
  • Tipps bei Husten

    Tipps bei
    Husten

    Körperliche Schonung und eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr – mit einigen einfachen Maßnahmen lässt sich der Heilungsprozess unterstützen. Lesen Sie hier, welche Tipps dabei helfen können, den Husten rasch wieder los zu werden.

    mehr erfahren
  • Hausmittel gegen Husten

    Hausmittel gegen
    Husten

    Zwiebelsirup, Kartoffelwickel oder inhalieren – welche Hausmittel gegen Husten sind wirklich sinnvoll und was können sie im Einzelnen leisten? Erfahren Sie hier mehr dazu.

    mehr erfahren
Disclaimer:
© 2020 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.